Unsere Termine: Webinare

Unsere Webinare finden jeweils von 14.00 bis 16.00 Uhr statt.

Das Honorar für ein Webinar beträgt € 119,00 inklusive Mwst. Im Honorar enthalten ist ein Vorbereitungsbogen zur Einstimmung auf die Themen ebenso wie ein ausführliches Handout im Anschluss an das Training.

Bitte melden Sie sich über unser Anmeldeformular zu den Workshop-Terminen an.

„Umgang mit schwierigen Mitmenschen“

29.06.2022, 14.00-16.00 Uhr

„Besserwisser“, „Lästermäuler““, „Sturköpfe“, „Choleriker“…! Es gibt sie einfach, diese „schwierigen Mitmenschen“. Schwierig im Verhalten, schwierig im Umgang und kaum berechenbar. Wie kommt man bloß mit solchen Menschen klar, insbesondere im Arbeitskontext? Unser Training zeigt erste Schritte mit herausfordernden Verhaltensweisen anderer konstruktiv umzugehen. Gemeinsam erarbeiten wir einen Notfallkoffer für die Erstreaktion und zeigen Wege auf, andere Menschen im Stress zu erreichen.

Inhalte: Hintergründe schwieriger Verhaltensmuster verstehen, eigene Grenzen definieren und klar benennen, eine stimmige Balance im Gespräch zwischen Abgrenzung und Verständnis

„Stimme und Präsenz entwickeln“

13.07.2022, 14.00-16.00 Uhr

Sie stehen vor einem Auftritt, der Sie beruflich entscheidend weiterbringen soll – vielleicht ein Vortrag, eine Bewerbung oder eine Verhandlung? Sie möchten sicher und souverän auftreten, wenn es für Sie wichtig wird? Durch die Stimme vermitteln wir nicht nur Wissensinhalte, sondern zeigen auch unsere Persönlichkeit. Unsere Stimme und Präsenz prägen den ersten Eindruck zu etwa 90 Prozent mit. Die gute Nachricht: sowohl die Stimme als auch die Körpersprache lassen sich entwickeln. Der bewusste Umgang mit Stimme und Sprache gibt uns Sicherheit, die Präsenz und Kompetenz ausstrahlt.

Dieses Impulsseminar richtet sich an alle, die viel und gut sprechen müssen. Ziel ist der ökonomische und überzeugende Einsatz Ihrer Stimme und eine angemessene Körpersprache, abhängig von der Redesituation.

Inhalte: praktische Übungen zur klangvollen Stimme und zum präsenten Sprechen,deutlich und klar sprechen, die Stimme gesund und belastbar einsetzen, Redehemmungen abbauen

„Umsetzungsstärke entwickeln“

20.07.2022, 14.00-16.00 Uhr

Was unterstützt uns, konkrete Vorhaben und Ziele auch wirklich umzusetzen? Wie entwickeln wir die nötige Beharrlichkeit dranzubleiben, auch wenn es schwierig wird? Dieses Webinar zeigt Ihnen fünf praktikable Methoden aus dem Selbstmanagement, wie Umsetzung gelingen kann.

Inhalte: Gedankliche Vorwegnahme von Problemen, die Kraft der Sprache für die Umsetzung, die Theorie der kleinen Schritte, Ressourcen auf dem Weg, „Rastplätze“ festlegen

„Konflikte deeskalieren“

03.08.2022, 14.00-16.00 Uhr

Was tun, wenn Gespräche in die falsche Richtung laufen und sich möglicherweise Konflikte anbahnen. Wie können Sie solche Situationen vermeiden, bzw. deeskalierend eingreifen?  Welche Möglichkeiten bietet überhaupt die Kommunikation, andere Menschen im Stress zu erreichen?

Es lohnt der Blick auf Möglichkeiten, denn Konflikte rauben Energie und beeinträchtigen unsere Lebens- und Arbeitsqualität.

Inhalte: Strategien zur Selbstklärung, eine deeskalierende Sprache einsetzen, eigene und fremde Bedürfnisse und Appelle benennen, Vereinbarungen treffen

„Wirkungsvolle Schlagfertigkeit“

31.08.2022, 14.00-16.00 Uhr

„Das ist wieder typisch für Sie!“, „So wird das nie etwas!“ Solche oder ähnliche verbale Attacken oder Provokationen hat garantiert schon jeder von uns gehört. Von Kunden, Vorgesetzten oder auch von Kollegen. Aber wie reagieren? Gut kommunizieren bedeutet nicht nur, immer ruhig und verständnisvoll zu bleiben. Unsachliche Diskussionen und verletztende Äußerungen lassen sich gekonnte Gesprächsführung in konstruktive Gesprächsführung verwandeln – von humorvoll bis höflich, aber bestimmt. Das Webinar lädt Sie ein, verschiedene Kontertechniken kennen zu lernen. Es bietet Ihnen einen geschützten Raum, alternative Sicht- und Verhaltensweisen zu erproben und Feedback zu erhalten. Sie haben Gelegenheit, Ihre Erfahrungen in der Gruppe zu teilen. So können Sie Ihre eigenen Strategien entwickeln, sich überzeugend rhetorisch abzugrenzen.

Inhalte: Verflechtung von Gefühls- und Sachebene, sich gegen Angriffe und Floskeln geschickt zu Wehr setzen, eigene Kommunikationssituationen gezielt beeinflussen

„Die eigene Komfortzone weiten“

22.09.2022, 14.00-16.00 Uhr

Die Komfortzone ist der Bereich, in dem sich die meisten Menschen sicher und wohlfühlen. Sie ist das Umfeld, welches wir kennen und gewohnt sind. Sie endet dort, wo oftmals unfreiwillig, Veränderung eintritt, wir uns auf Neues einlassen müssen und Überwindung erforderlich ist. All das fühlt sich mitunter nicht komfortabel an. Der Übertritt von der Komfortzone in die Wachstumszone ist individuell, da die Grenzen wo das sichere Gefühl aufhört bei jedem Menschen unterschiedlich verlaufen. Unser Webinar unterstützt Sie, innere Blockaden besser zu verstehen, als Voraussetzung dafür, die eigene Komfortzone zu weiten. Wir zeigen Ihnen anhand eines Beispiels praxistaugliche Schritte, in Ihre Wachstumszone zu gelangen und sich dort Stück für Stück sicherer zu bewegen.

Inhalte: Das Komfortzonenmodell und die Funktion der „inneren Beschützer“ verstehen, Schritt für Schritt in die Wachstumszone, Maßnahmen treffen für Herausforderungen der Wachstumszone

„Auf Augenhöhe kommunizieren mit dem Statusmodell“

26.10.2022, 14.00-16.00 Uhr

Wenn zwei Menschen sich begegnen, stehen sie sich entweder auf Augenhöhe gegenüber oder sie nehmen einen unterschiedlichen Status ein. Das hat Auswirkung auf ihre Wirkung. Ein passender Status entscheidet nicht nur darüber, ob wir uns durchsetzen können, sondern auch, ob wir von anderen als angenehmer Gesprächspartner wahrgenommen werden. In diesem Impulswebinar lernen sie die Merkmale eines inneren und äußeren Hoch- und Tiefstatus kennen. Anhand von Beispielen erarbeiten wir Möglichkeiten, einen stimmigen Status einzunehmen. So können Sie in der jeweiligen Gesprächspartner*innen z. B. erfolgreich überzeugen und sich nicht in Machtkämpfen aufzureiben. Sie erkennen und erleben die Merkmale von Hoch- und Tiefstatus.

Inhalte: Merkmale und Auswirkung des inneren und äußeren Hoch- und Tiefstatus, Selbstreflexion zum eigenen „Heimatgebiet“, das Statusverhalten des Gegenübers erkennen und ggf. gegensteuern, den eigenen Handlungsspielraum erweitern.

„Stimme fit – ein Übungsprogramm“

16.11.2022, 14.00-16.00 Uhr

Wenn Sie häufig und viel sprechen müssen und auf einen professionellen Umgang mit Ihrer Stimme angewiesen sind, ist dieses Impuls-Webinar mit praktichen Übungen genau richtig für Sie. Bei jedem Gespräch und jeder Präsentation entscheidet zum großen Teil die Stimme, ob und wie das Gesagte auf andere wirkt. Aufgrund individueller Stimmqualitäten bilden sich Zuhörer ein rasches Urteil über die Persönlichkeit und die Kompetenz des Redenden. Eine ausdrucksvolle, klare und klangvolle Stimme wirkt auf Ihre Zuhörer angenehm und vermittelt Kompetenz. Mittels gezielter Atem- , Stimm- und Sprechübungen kann jede Stimme zu einem kraftvollen Instrument ausgebaut werden. Eine souveräne und selbstbewusste Ausstrahlung verschafft Respekt und Vertrauen. In diesem Training lernen Sie, wie Sie mit Ihrer Stimme überzeugen und Ihr ganzes Potenzial ausschöpfen können.

Inhalte: klangvolle, resonanzreiche Stimme in der richtigen Tonlage, ruhige und entspannte Atemtechnik, deutlich und präzise artikulieren, kraftvoll und raumfüllend sprechen.

„Gut im Kontakt – wie gelingt Beziehungsgestaltung, die stärkt?“

14.12.2022, 14.00-16.00 Uhr

In der Resilienzforschung wird immer wieder bestätigt, dass beruflich wie privat die Qualität von Beziehungen und das Vorhandensein von Netzwerken entscheidende Faktoren für eine gute innere Widerstandsfähigkeit sind. Grund genug, die Beziehungsgestaltung am Jahresende besonders in den Fokus zu nehmen. In unserem Impulswebinar lernen Sie das Modell der sozialen Unterstützung kennen und anwenden. Ziel ist es, eine erste Idee zu entwickeln, was ein unterstützendes Netzwerk ausmacht und wie Sie sich ggf. von weniger hilfreichen Unterstützungsangeboten distanzieren können.

Inhalte: das Modell der sozialen Unterstützung – die drei Formen der sozialen Interaktion, Selbstreflexion zur aktuellen Beziehungsgestaltung – was gibt und was raubt Kräfte?, ein stärkendes Netzwerk aufbauen – erste Schritte der Umsetzung