Tagesseminar: Digital gut kommunizieren

Unser Kommunikationsverhalten hat sich in den letzten Jahren stark verändert, z.B. nutzen beruflich bereits etwa 60 % der Mitarbeiter das Handy/Smartphone und ca. 22 % Soziale Netzwerke.
Digitale Kommunikation macht viele Arbeitswege schneller und flexibler. Dennoch kennt vermutlich jeder den Ärger über zu viele E-Mails und das Gefühl, ständig erreichbar sein zu müssen. Digitalisierung erfordert Menschen, die sie verantwortungsvoll, effektiv und effizient nutzen und geschickt kommunikativ einsetzen.
In unserem Seminar gehen wir u. a. folgenden Fragen nach:

  • Welche Medien nutze ich am besten für die unterschiedlichen beruflichen Kommunikationssituationen: E-Mail oder Telefonat? Online-Meeting oder persönliches Gespräch? Video-Konferenz oder Besprechung?
  • Wie kann ich Missverständnisse vermeiden?
  • Wie kann ich mich selbst besser fokussieren – trotz der digitalen Vielfalt?

Ziel des Seminares ist es, sich mit den kommunikativen Chancen und Herausforderungen von neuen Medien auseinanderzusetzen und die eigene sinnvolle Nutzung für sich selbst zu überprüfen.

Trainerin: Lorenz & Grahn GbR, Beate Pflieger-Lorenz